La lIberia logo
DE | ES
Gentzgasse 128, 1180 Wien      Tel/FAX: ++43 1 478 92 59      libreria@libreria.at
Suchen
Audiomol

Neuerscheinungen

Largo pétalo del mar
Largo pétalo del mar
Isabel Allende
Plaza & Janés, 380 Seiten. 25,50 €

Victor Dalmau, ein Sanitäter an der republikanischen Front des spanischen Bürgerkriegs flieht mit seiner schwangeren Frau Roser Bruguera nach Frankreich, von wo sie mit einem von Neruda organisierten Flüchtlingsschiff nach Chile gelangen. Beide integrieren sich im Laufe der Jahre sowohl ökonomisch als auch gesellschaftlich in Chile. Victor lernt Salvador Allende kennen, mit dem ihn, neben dem Beruf, die Begeisterung für Schach verbindet. Bis sie 1973 plötzlich wieder an Episoden erinnert werden, die sie überwunden glaubten. Sie verspüren am eigenen Leib, dass man im Laufe eines Lebens viele Leben leben kann.

 

Victor Dalmau, ein Sanitäter an der republikanischen Front des spanischen Bürgerkriegs flieht mit seiner schwangeren Frau Roser Bruguera nach Frankreich, von wo sie mit einem von Neruda organisierten Flüchtlingsschiff nach Chile gelangen. Beide integrieren sich im Laufe der Jahre sowohl ökonomisch als auch gesellschaftlich in Chile. Victor lernt Salvador Allende kennen, mit dem ihn, neben dem Beruf, die Begeisterung für Schach verbindet. Bis sie 1973 plötzlich wieder an Episoden erinnert werden, die sie überwunden glaubten. Sie verspüren am eigenen Leib, dass man im Laufe eines Lebens viele Leben leben kann.



En plena Guerra Civil española, el joven médico Víctor Dalmau, junto a su amiga pianista Roser Bruguera, se ven obligados a abandonar Barcelona, exiliarse y cruzar los Pirineos rumbo a Francia. A bordo del Winnipeg, un navío fletado por el poeta Pablo Neruda que llevó a más de dos mil españoles rumbo a Valparaíso, embarcarán en busca de la paz y la libertad que no tuvieron en su país. Recibidos como héroes en Chile -ese «largo pétalo de mar y nieve», en palabras del poeta chileno-, se integrarán en la vida social del país durante varias décadas hasta el golpe de Estado que derrocó al doctor Salvador Allende, amigo de Victor por su común afición al ajedrez. Víctor y Roser se encontrarán nuevamente desarraigados, pero como dice la autora: «si uno vive lo suficiente, todos los círculos se cierran».
Back
|||